Die Perlentränen

„Voller Demut und mit weichem, zärtlichem Herzen nahm die Schmetterlingsfrau die Geschenke entgegen und verneigte sich vor dem Löwen mit tiefem Respekt und grosser Achtung. Es war der Moment, in dem sie alle Antworten wusste, ohne die Fragen zu stellen.

Die Angst und die Liebe. Das Unbekannte und das Beständige. Sie hatte sich während der ganzen Reise Fähigkeiten erschaffen, Erfahrungen gesammelt und Weisheiten erkannt, die ihr jetzt als Schlüssel dienten.“

 

 

Es geht in dieser Geschichte um die Meisterung des Lebens als Ganzes. Um den Lebensweg mit seelischen Entwicklungsaufgaben und dem Ziel der Selbstverwirklichung, die schliesslich dazu befähigt, in Frieden sterben zu können. Die drei Schlüssel dazu sind Selbstliebe, Vertrauen und Vergebung.

 

Neuigkeiten aus dem „Seelengarten“:
BUCHVERNISSAGE „Die Perlentränen“
Freitag, 10. Mai 19, Haus Musica

• Die Originalbilder des Buches (Acryl auf Leinwand) werden ausgestellt
• Musikschüler präsentieren ihre eigens dazu komponierten Melodien
• Texte aus dem Buch, gelesen von Bettina Gut
• Buchverkauf und Apéro

 

Buch- und Bildbestellung:
Andrea Roder, 079 564 74 32, www.wortfarben.ch
Die Originalbilder sind mit Acrylfarben auf Leinwand in der Grösse 120×160 cm (die Mutter) und 60×80 cm (die Tiere) gemalt. Von allen Originalbildern können brillante Abzüge auf Forexplatten (40×50 cm) bestellt werden:
andrea.roder@wortfarben.ch