Träume ins Leben bringen…

Träume ins Leben bringen...

Ideen, Träume und neue Lebenswirklichkeiten gebären
27. Oktober 2017: Die Geburt von Wortfarben.
Es findet ein Startevent mit erster Vernissage statt.

 

Umbruchzeit
Da waren ganz viele Möglichkeiten und ich spürte in mir eine grosse Freiheit, als ich im Januar 2017 eine zehnjährige, wunderschöne Aufgabe (Aufbau des kindLine Familienzentrum in Unterägeri) hinter mir lassen konnte. Ich entschied mich, ein neues Kapitel im Buch meines Lebens aufzuschlagen und aus den alten Schuhen auszusteigen. Ja! Eine neue Realität erschaffen. Eine neue Wahl treffen. Einen neuen Gedanken denken. Mich häuten und verwandeln, das Feuer nicht ausgehen lassen und mein Herz weiten…
Im Februar wurde allmählich klarer, dass ich der kreativen Seite in mir künftig viel mehr Beachtung schenken möchte.

Intuition – Vision – Kreation
Mich durchflutete plötzlich eine klare Visionskraft, eine immense Zielstrebigkeit, ein unerschöpflicher Enthusiasmus und eine grosse kindliche Freude. Meiner INTUITION folgend wurde Monat für Monat konkreter, wohin der Weg mich führt. Sobald diese neue VISION in mir gewachsen war, kam alles zur rechten Zeit. Ich brauchte nicht zu suchen, sondern übte Gottvertrauen. Was ich benötigte, kam auf mich zu. «Wegweisermenschen» und «Pfadfinder» kamen in mein Leben und halfen mir, meine Herzenssehnsucht umzusetzen. Es entstand unter meinen Händen schier täglich eine KREATION nach der anderen. Ich experimentierte mit Farben und spielte mit Worten. Das war ein unglaublich starker Drang oder eine wundervolle Art von «Besessenheit», immer mehr zu erschaffen und viele meiner Ideen zu realisieren.

 

Die erste Vernissage…
Es sind jetzt im Oktober genau 9 Monate her, seit dieser «Befruchtung». Das ist eine perfekte Zeitdauer, um etwas Wundervolles auszutragen, etwas wachsen zu lassen und es in die Welt zu gebären. Die geistige Schwangerschaft ist zu Ende. Mein Schaffen ist reif um es zu zeigen. Die Kreationen drängen aus der Tiefe an die Oberfläche und wollen nach aussen.
Die erste Vernissage von Wortfarben findet am 27. Oktober 2017 im Sonnenhof in Unterägeri statt.

 

Die Träume ins Leben bringen…
Das Leben ist zu kurz für Umwege. Tiefe Dankbarkeit erfüllt mich. Ich fühle mich reich beschenkt und voller Lebensfreude. Es kostet dennoch etwas Mut, mit meinem insgeheimen Schaffen an die Öffentlichkeit zu gelangen. Aber was kann schon passieren? Ich kann nicht weiter als in die Hände Gottes fallen. Nichts Schwierigeres könnte passieren, als dass sich niemand für mein Wirken interessiert. Wäre das so schlimm?
Was an Gutem gelebt ist, erfüllt das Herz. Schlimm wäre, wenn ich meiner Sehnsucht nicht folgen könnte.
Die Träume soll man ins Leben bringen. Und dann kommen wieder neue Träume.

 

Wie eine feine Knospe im Morgenlicht…
Vielleicht können die Worte aus meinem Seelengarten in viele Herzen fallen und die Farben aus meinem Innern, im Aussen ein Licht sein. Meine Leidenschaft und Begeisterung möchte ich leben und dem Zauber des Anfangs vertrauen. Und dann, wie eine Knospe, blüht das Ausgereifte in das Morgenlicht.

Ich bin in der Welt um zu inspirieren und um zu lieben.
Im vollen Ausdruck. Jetzt und hier.

 

Träume ins Leben bringen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.