Eine Handvoll Liebe

farfalla-adventsbriefe

720 Briefe darf ich dieses Jahr im Advent verschicken!
Ich hätte es nie allein in dieser kurzen Zeit geschafft, alle Couverts von Hand zu beschriften und zu bemalen.

Zum Glück glaube ich an Feen.  Und wieder einmal hat sich erwiesen, es gibt sie wirklich, sie existieren!  Und ich habe sie gefunden!

Yvonne Stadelmann und Corinne Staub sind solche Feen, die ich in mein Herz geschlossen habe. Während der Arbeiten mit den Wortfarben-Couverts, spürten wir eine tiefe Verbundenheit mit den Menschen, die unsere Briefe erhalten werden. Die Couverts wurden individuell gestaltet und ein tiefer weihnachtlicher Segen floss mit ein. Mit den Adventsbriefen wurde Wunderbares, Berührendes geschaffen.
In jedem einzelnen ist eine Handvoll Liebe drin.

„Meine Fee“, Yvonne, erzählt:

„Ich habe ‚ja‘ gesagt zu einem Auftrag, dessen Tragweite ich mir nie hätte träumen lassen. Mit der Kreativität als Mutter, und der Liebe als Treibstoff, wurde jeder Briefumschlag ein Unikat. Besser, schöner, atemberaubender und somit auch aufwändiger und zeitintensiver. Mein Leben ausserhalb von Wortfarben stand still.
Manchmal war es so, als würden Güte und Liebe direkt vom Himmel durch den Pinsel auf die Umschläge fliessen.
Ich malte für Menschen die ich nicht kenne, für Andrea, für Wortfarben und für einen Zauber, der die Adventszeit begleiten soll. DAS ist Weihnachten. Bei mir zu Hause, in einem riesigen Durcheinander von Farben, Pinsel, Aufklebern, bunten und weissen Couverts, vollen und leeren Kaffeetassen, wurden sie ‚geboren‘. Es gelingt mir nicht in Worte zu fassen, was „Wortfarben“ mit mir gemacht hat.
Sicher ist nur, dass es schade ist, dass nun diese Arbeit ihren Abschluss gefunden hat. Ich hoffe, wir werden nächsten Advent in die zweite Runde gehen.“

Ja, wir werden, liebe Yvonne. Es existiert bei mir bereits eine Liste. Darauf können Interessierte die Adventsbriefe 2018 reservieren.

Ich wünsche uns allen, und jedem Wesen auf der Welt, immer genug Feen-Staub und täglich eine Handvoll Liebe.

Andrea

 

Eine Handvoll Liebe
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Eine Handvoll Liebe

  • 09/12/2017 um 14:38
    Permalink

    Worte können Engel sein… aber für alles braucht es einen ersten Gedanken, eine Idee und dann den Mut anzufangen. Danach scharen sich Engel, Feen, Schmetterlinge und sonstige Liebeswesen um einen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.