Was für ein schöner Nachmittag

Ich durfte im Alterszentrum Chriesigarten die Bewohner und Bewohnerinnen mit meinen Wortfarben überraschen.

Frau Hospental hatte zu Beginn nicht ganz so viel Freude am Auftrag, die weisse leere Leinwand zu bemalen. Aber mit viel Schalk und Lachen wurde es einfacher und begann Freude zu machen. Wir haben viel gelacht. Mit ihren 97 Jahren hat sie ein wunderbares Bild erschaffen mit dem Hoch Ybrig samt Alphütte, Kuh und Katze.

Für mich war der Nachmittag im Alterszentrum sehr berührend und hat mich total glücklich gemacht. Was Farben bewirken können, wie sie auch ohne viele Worte eine Seele erreichen und zum Strahlen bringen, das ist einfach fantastisch. Ein grosses Geschenk.

Ich liebe meine Arbeit.

Was für ein schöner Nachmittag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.